© Macht V3
Lizenzfreie Fotos Pixabay

Impressum

Methodik : Umfragedaten

Methodik: Alle für diese Umfrage verwendeten Daten wurden von jedem der 58 Geobiologen in seiner unmittelbaren Umgebung oder von Bekannten gesammelt …

Methodik: Die Datenerfassung wurde nach zwei Methoden durchgeführt:

– Um mögliche Überschneidungen zu vermeiden (von 2 oder 3 Personen am selben Standort gelesen …), wurde jedem Geobiologen eine Abteilung von 1 bis 62 zugewiesen.

– Für die Fernsehrelais wurde die Website verwendet:

http://www.tvnt.net/forum/les-zones-de-couverture-f2-50.html
– Telephon

www.antennesmobiles.fr
– «« Wasserturm, jeder Geobiologe als ein Element in der Nähe seines Hauses.

«« Gebäude »Wasserturm, jeder Geobiologe als ein Element in der Nähe seines Hauses.

«« «Am IDEM-Gebäude

–        Für Hochspannungsleitungen (LHT = 400/225/60/60) wurde der Standort verwendet

https://www.rte-france.com/fr/la-carte-du-reseau
–        Um Häuser in der Nähe von LHT zu lokalisieren, verwendete jeder die Geoportal Site / IGN Topographic Map. Suchen Sie die Linie und finden Sie ein Zuhause unter oder in der Nähe.

Hinweis: Für die klassische 23-kV-Leitung = Leitung in der Nähe des Hauses.

–        Für Prozessoren: Nähe zu Hause Photovoltaik-Module an Häusern:

–        Nähe zum Haus Photovoltaik-Farm auf GOOGLE, Rang des Bildes entsprechend seiner Abteilungsnummer

Untersuchung

Der zweite Teil der von 62 unabhängigen Geobiologen in ganze Frankreich durchgeführten Umfrage basiert ebenfalls auf zufällig ausgewählten Punkten, die anhand der im Internet verfügbaren offiziellen Karten ermittelt wurden.

Es konzentriert sich auf Elemente in der Umgebung, die       elektromagnetische Wellen aussenden. Ziel ist es, Messungen und Vergleiche entsprechend der Art / Leistung der einzelnen Elemente durchzuführen und dann die Entfernung zu bewerten, über die sie den Energieaustausch beeinflussen können. zwischen Orten und Lebewesen.