© Macht V3
Lizenzfreie Fotos Pixabay

Impressum

Schlussfolgerungen

Wenn wir beobachten, dass die durchschnittliche Vibrationsrate der im Panel identifizierten Personen (21 Kbovis) ohne pathologische Klassifizierung beträgt, stellen wir fest, dass eine Korrelation ziemlich genau zwischen dieser und der zuvor für ihre Häuser erwähnten durchschnittlichen Rate hergestellt wird. (22 Kbovis). Offensichtlich unterliegt « die Energie der Erde » physischen Transiten oder Ungleichgewichten, die sie mehr als die Hälfte von den Behältern dieser kranken Menschen und ihrer Häuser ablenken.

Was hauptsächlich aus dieser letzten Tabelle zu beachten ist, ist die geringe VITAL-Energie der Wohnungen, kaum 22% im Vergleich zum Durchschnitt der Energien der ERDE. Diese ungewöhnlich niedrige Schwingungsrate ist ein sehr großes Handicap für die Betroffenen, weil es die Immunabwehr, den Antikörper usw. erheblich schwächt, die für den Patienten zur Bekämpfung seiner Krankheit unerlässlich sind …Diese Situation ist nicht irreparabel eingefroren,

da der GEOBIOLOGE in der Lage ist,

nach dem Studium

die Energien des Hauses wiederherzustellen